Unsere Markenseiten
  • VW
  • VW Nutzfahrzeuge

Weltpremiere für die stärksten Golf

Neuer R und R Variant gehen mit 245 kW (333 PS) an den Start

  • Allradgetriebene R-Modelle serienmässig mit geschärftem Design, adaptiver DCC-Fahrwerksregelung3 und aufgewertetem Interieur sowie neuem Infotainment
  • Optionales R-Performance-Paket ermöglicht u.a. mehr Topspeed und beinhaltet größeren Dachkantenspoiler, jetzt neu mit Laptimer und Beschleunigungsmesser
  • Ebenfalls Weltpremiere des Golf R Black Edition4 als exklusives Sondermodell von Volkswagen R
Start frei für den Golf R und den Golf R Variant: Volkswagen präsentiert die beiden neuen Topmodelle der Baureihe. Mit optimierter Fahrdynamik, exklusiver Serienausstattung und 245 kW (333 PS) Leistung. Die neue Höchstleistung entspricht gegenüber den Vorgängern einem Plus von 10 kW (14 PS). Die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h kann mit dem optionalen R-Performance Paket um weitere 20 km/h auf 270 km/h angehoben werden. Damit sind die beiden Golf R Versionen – neben dem Arteon R Shooting Brake5 – die weltweit schnellsten Volkswagen Serienmodelle. Der Vorverkauf der Fahrzeuge beginnt am 3. Juli in Deutschland.

Geschärftes Design, erweiterte R-spezifische Ausstattung. Die neuen R-Modelle basieren auf der achten Generation des Golf, die Anfang des Jahres ein großes Update bekommen hat. Die Dynamik spiegelt sich in der neu gestalteten Frontpartie mit LED-Plus- Scheinwerfern, illuminiertem VW Emblem, Air-Curtains im Stoßfänger sowie in neuen LED-Rückleuchten wider. Optional sind die neuen 19-Zoll-Schmiederäder „Warmenau“ erhältlich. Sie überzeugen mit einem cleanen Design, einem Gewicht von lediglich acht Kilogramm pro Felge und effizienter Bremsenkühlung, was gerade beim sportlichen Fahren auf einer Rennstrecke von Vorteil sein kann.

DB2024AU00934_large

Auch die Hard- und Software des Infotainmentsystems wurden neu entwickelt und mit der größten Display-Version (Diagonale: 32,8 cm) von Volkswagen kombiniert. Dank einer neuen Grafik und Menüstruktur des Touchdisplays verbessert sich auch die intuitive Bedienung signifikant. Neu entwickelt wurden zudem die Steuerung der beleuchteten Touchslider für die Klimaautomatik und die Lautstärkeregelung sowie der Sprachassistent IDA6, der zur Beantwortung von Fragen auf die KI-basierte Software „ChatGPT“ zugreift. Darüber hinaus wurde das Ansprechverhalten des Touchlenkrads optimiert.

Serienmäßig sind die Golf R Modelle mit dem weiterentwickelten Digital Cockpit Pro ausgestattet (Display-Diagonale: 26 cm). Neben den klassischen Ansichten aus anderen Modellen der Baureihe bietet das Digital Cockpit Pro des Golf R einen weiterentwickelten „Sport-Skin“ mit zentralem, runden Drehzahlmesser im R-spezifischen Design oder auch den „R-View" mit horizontaler Drehzahlanzeige.

DB2024AU00864_large

Interieur der Extraklasse. Die Innenausstattung der Golf R Modelle ist ergonomisch konsequent auf den Fahrer zugeschnitten und exklusiv im „R“-Stil veredelt. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Top-Sportsitzen mit integrierten Kopfstützen Platz. Optional wird es wieder eine schwarze Nappaleder-Ausstattung mit Elementen im Carbon-Look mit blauen Applikationen im Seitenbereich sowie einem „R-Logo“ in der Sitzlehne geben. Ebenfalls optional verfügbar: Interieur-Applikationen in Echt-Carbon. Diese Ausstattungsdetails unterstreichen, wie hochwertig das exklusive Gesamtkonzept des neuen Golf R ausgelegt wurde

Golf R – für ein Höchstmaß an Performance. Die neuen R-Modelle verfügen über eine souveräne Leistung von 245 kW (333 PS), die der durchzugsstarke 2,0-Liter Turbomotor an ein 7-Gang-DSG und den Allradantrieb 4MOTION mit R-Performance Torque Vectoring weitergibt. Letzteres verbessert die Fahrstabilität und Agilität, indem es die Antriebskraft individuell auf die Hinterräder verteilt, um Kurvenfahrten zu optimieren. Das Drehmoment der neuen Modelle liegt bei 420 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h kann mit dem optionalen R-Performance Paket um weitere 20 km/h auf 270 km/h angehoben werden.

DB2024AU00904_large

R-Performance Paket – mehr Fahrspaß durch zusätzliche Modi. Neben der höheren Endgeschwindigkeit bietet das R-Performance Paket zwei zusätzliche Modi für Rennsportbegeisterte, die auch auf Strecken außerhalb des normalen Straßenverkehrs unterwegs sind: „Drift“ und „Special“. Der „Special“-Modus wurde gezielt auf die Nürburgring-Nordschleife abgestimmt. Ein größerer, luftdurchströmter Dachkantenspoiler sorgt dabei für zusätzlichen Anpressdruck. Zum Umfang des
R-Performance Pakets gehören beim neuen Modell zudem der GPS-Laptimer und der Beschleunigungsmesser – beides wird im Digital Cockpit Pro angezeigt.

Fahrdynamikmanager optimiert Fahrgefühl. Die auf dem deutschen Markt serienmäßige adaptive Fahrwerksregelung DCC reagiert permanent auf die Fahrbahn und die Fahrsituation und berücksichtigt dabei zum Beispiel Lenk-, Brems- und Beschleunigungsvorgänge. Die Querdynamikanteile des DCC-Fahrwerks werden via Fahrdynamikmanager koordiniert und damit weiter optimiert. Das DCC bietet damit jederzeit den besten Fahrkomfort und eine optimale Fahrdynamik. Die neuen R-Modelle schaffen somit stets problemlos den Spagat zwischen Alltag und besonderer Sportlichkeit. Besonders flexibel präsentiert sich der Golf R Variant: Mit einem maximalen Ladevolumen (mit umgeklappten Rücksitzlehnen) von 1.642 Litern bietet er zusätzlich einen großzügigen Stauraum.

DB2024AU00817_large

Exklusive Golf R Black Edition. Das direkt zur Markteinführung bestellbare Exklusivmodell ist in einem edlen dunklen Look gehalten: mit abgedunkelten VW-Emblemen und „R“-Logos , schwarzen „R“-Bremssätteln mit dunklem „R“-Logo, schwarzen 19-Zoll Rädern des Typs „Estoril“ und schwarzen Endrohrblenden. Ebenfalls Serie: die abgedunkelten IQ.LIGHT LED-Matrixscheinwerfer. Zudem beinhaltet die Ausstattung das sonst optionale R Performance Paket.

Erfolgsstory Golf R. Seit mehr als zwei Jahrzehnten bietet Volkswagen R als Premium-Performance-Marke besondere Modelle mit einer leistungsgesteigerten Ausstattung und ausdrucksstarkem Design an – und begeistert so weltweit die Volkswagen Fans. Die Erfolgsgeschichte des Golf R begann 2002 mit dem legendären Golf R32 – von ihm und seinen bislang vier Nachfolgern wurden weit mehr als 250.000 Exemplare verkauft.





DB2024AU00817_large

1) Golf R - Energieverbrauch kombiniert: 8,5 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 192 g/km; CO₂-Klasse: G.
2) Golf R Variant - Energieverbrauch kombiniert: 8,5 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 194 g/km; CO₂-Klasse: G.
3) Angaben gelten für den deutschen Markt.
4) Golf R Black Edition - Energieverbrauch kombiniert: 8,5 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 193 g/km; CO₂-Klasse: G.
5) Arteon R Shooting Brake – Energieverbrauch kombiniert: 8,9–8,6 l/100km; CO₂-Emissionen kombiniert 203–195 g/km; CO₂-Klasse: G.
Angaben zu Verbrauch und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von den gewählten Ausstattungen des Fahrzeugs.
6) optionale Ausstattung